Entrepreneurial Year

entrepreneurial-year-change-ahead

2015 macht alles neu. Wir beginnen neu, lassen los und machen weiter.

Weiterlesen

7 Regeln für's Prototyping

Im letzten Beitrag habe ich erklärt, wieso der „Everything is a Prototype“-Mindset so wichtig ist und wieso alles mit einem Prototypen beginnt, alles ein Prototyp ist und alles ein Prototyp sein wird. Aber was macht das Prototypen-Bauen so wichtig in der Entwicklung einer Idee? Und was sollte man dabei beachten?

Weiterlesen

entrepreneurial-year-prototyping-1

Wenn wir „Prototyp“ hören, denken wir an neuartige Raketen, mit denen man zum Mars fliegen kann, an futuristische Autos, die nie in der Form auf den Markt kommen werden, oder an Roboter, die uns in ferner Zukunft den Kartoffelbrei in den Mund schaufeln, sobald wir das nicht mehr selbst können. Kurz, wir denken an Produktentwicklung, an High Tech, an Dinge, die uns wahrscheinlich nichts angehen und von denen wir noch weniger verstehen. Wir vergessen dabei aber, dass alles um uns herum ein Prototyp ist.

Weiterlesen

Die Zeit vergeht wie im Flug. In einem halben Jahr ist schon wieder Weihnachten und im zweiten “Entrepreneurial Year” schreiben wir bereits die 8. Woche. Es scheint als rasen Raum und Zeit an uns vorbei, gerade weil wieder viel ansteht: Aufträge für die Erstellung von Websites (Novopage), Beratungsmandate (Designfarm) sowie die Weiterarbeit an und Neukonzeptionierung von Vibraa. Grund genug, neben der Vielzahl an Projekten auch mal einen Blick auf das Projekt “Mein Leben” zu werfen. Es folgt eine Reflexion über “wie gut geht’s mir eigentlich?”.

Weiterlesen

entrepreneurial-year-zack-das-wars

30’758’400. So viele Sekunden dauerte das Entrepreneurial Year. Und genau so lange sind wir nun schon Unternehmer. Ein Jahr lang arbeiteten wir an eigenen Projekten und Ideen. Es entstanden in dieser Zeit drei neue Unternehmen: Vibraa, DFARM und Novopage. Und wir realisierten verschiedene kleinere Projekte für Externe. Unser Entrepreneurial Year ist jetzt offiziell vorbei.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_rueckspiegel

Manchmal merkt man gar nicht, was man macht. Man lebt und arbeitet so vor sich hin und schaut meistens nur nach vorne – zu den Zielen, die man erreichen möchte. Ein Blick nach hinten eröffnet einem aber manchmal unerwartete Perspektiven.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_vibraa-startsummit

Am vergangenen Wochenende waren wir eingeladen am Start Summit 2014 für einen interaktiven Workshop rund um Entrepreneurship und Bootstrapping am Beispiel Vibraa. Dabei teilten wir unsere bisherig gemachten Erfahrungen und Gedanken, machten Platz für neue Ideen und Gedankenansätze und gaben dem Teilnehmerfeld Einblick in Marketing und Promotion eines delikaten Themas.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_neues-sehen

Der letzte Blog-Post ist bereits knapp 2 Monate alt. Und das ist gut so. Weil wir nur was sagen, wenn wir was zu sagen haben. Zum Beispiel etwas Lehrreiches, Interessantes oder, wie in diesem Fall, etwas Neues. Unser Mentor pflegt die Angewohnheit, dem Footer einer jeden E-Mail ein Zitat anzuhängen. Eines davon liest sich wie folgt: “Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.” Und genau davon handelt die folgende Reflexion.

Weiterlesen

ey_andreas_marc

Nur noch 82 Tage bis zum Ende des Entrepreneurial Year und es stellt sich die Frage: Geht’s weiter?

Weiterlesen

entrepreneurial-year_vibraa-bootcamp

Wie zieht man in nur einer Woche eine komplette Homepage um? Ganz einfach, man macht ein Bootcamp draus. Zuerst einmal braucht man eine gute Arbeitslocation. In unserem Fall hieß das: Mitten im Nirgendwo der Schweizer Alpen, umgeben von sensationellem Panorama und viel Natur, die nicht mit irgendwelchen Attraktionen ablenkte. Wichtig ist auch, dass alle gemeinsam an Ort und Stelle sind, denn nur so kann eine effektive Arbeitsatmosphäre geschaffen werden. Als kleinen Pluspunkt obendrauf, gab es die Rund-um-Versorgung gratis dazu. Was ein Luxus!

Weiterlesen

Nora

Bisher waren wir zu zweit… Überraschung! Jetzt sind wir zu dritt! Seit Anfang Dezember haben wir eine neue Mitstreiterin. Wir freuen uns riesig über den Teamzuwachs und freuen uns auf gemeinsame Schandtaten. ;) Und wer ist jetzt unsere erste neue Lieblingsmitarbeiterin? Gestatten, Nora:

Weiterlesen

entrepreneurial-year_pro-contra“Das ist ein klasse Investorenangebot”, “Bootstrap like crazy!”, “Konzentriert Euch auf ein Projekt”, “Warum versucht ihr nicht mal komplett was Anderes?” – Wir sind soeben zurück von einer aufregenden, faszinierenden und lehrreichen Woche in Berlin, haben uns mit zahlreichen Startups, Leuten aus der Szene, Freunden und Bekannten getroffen und vor allem Eines eines gemacht: Geredet. Und das ist gut so.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_zubesuchIm Grunde genommen sind wir Grünschnäbel. Neugierig, aufgeweckt und mit einer guten Prise Naivität. Keine Ahnung, aber einfach mal probieren. Warum auch nicht? Schließlich geht Probieren über Studieren. Warum also nicht einfach mal machen? Einfach mal ne Mail schreiben oder anrufen. Mal kommt’s gut, mal weniger. Aber in jedem Fall lernt man was. Und in diesem Fall war’s sogar beides. Gut und lehrreich. Es folgen Gedanken und Erfahrungen aus einer Woche Praktikum im Sex Shop.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_anders“Um Vibraa zum laufen zu bringen, braucht ihr mit der jetzigen Ressourcen-ausstattung 4-5 Jahre. Dann könnt ihr vielleicht davon leben.” “Findet die zugrundeliegende Mechanik in diesem Geschäft. Gezieltes Online Marketing. Da müsst ihr rein!” “Ihr müsst Magazine anschreiben. Ganz einfach – mühsam, aber einfach.” “Euch kennt niemand. Und das zu ändern braucht viel Zeit. Zeit, die ihr nicht habt. Ein Jahr ist einfach zu wenig.”

Weiterlesen

entrepreneurial-year_winning

Erfolg ist eine komische Sache. Wir alle arbeiten hart, um erfolgreich zu sein – privat und beruflich. Wir alle glauben, dass wir uns Erfolg erarbeiten können. Stimmt das überhaupt? Teilweise. Weil Erfolg sehr ungeplant entstehen kann und oftmals gar nicht (nur) in unserer Hand liegt.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_sse

Vergangenes Wochenende waren wir eingeladen zum Kick-off der Sino-Swiss-Exchange Class of 2013 für eine interaktive Session rund um Entrepreneurship als Karrierepfad. Dabei teilten wir unsere Erfahrungen und Gedanken mit den Austauschstudierenden und erklärten mitunter hilfreiche Tools für Selbstreflexion und persönliche Weiterentwicklung.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_kreativität

“Sex Toys? Haha… klar, Sex sells!”, sagte ein Passant zu mir letzte Woche in Stuttgart. Und genau dasselbe haben wir uns auch gedacht, als wir vor gut einem Jahr bei zwei drei Bier die ersten Ideen zu einem edlen, stilvollen Online Sex Toy Shop diskutierten. Seither ist viel passiert.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_kreativität

Ich weiß nicht. Wohlgemerkt, nach 6 Primar- und 2 Sekundarschuljahren, 4 Jahren Gymnasium und knapp 6 Jahren Uni. 18 Jahre lang habe ich Französisch-Vokabeln gebüffelt, Matheformeln (leider nur) auswendig gelernt (und nicht verstanden), mich in Kunstgeschichte, Nachfragekurven und Management-Modellen vertieft. Und alles nur weil mein Opa mir seit der Primarschule stets vorsagte: “Wissen ist Macht”. Und jetzt weiß ich doch nichts? Da steh ich nun ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor?

Nicht ganz.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_andreas_marc

Ein Lebenszeichen von den would-like-to-become-Entrepreneurs.

Wir sind jetzt in der 13. Woche unseres Entrepreneurial Year – und haben bereits einiges gelernt. Zum Beispiel, wie einfach es ist, nicht erfüllte Monatsziele auf den nächsten Monat zu verschieben (weshalb wir jetzt einen Mentor als “Polizisten” mit im Boot haben). Oder wie schwer der Spagat fällt zwischen Perfektionismus und “einfach-mal-raus-damit”. Oder wie wahr der Satz ist “es dauert immer mindestens doppelt so lange”.

Weiterlesen

entrepreneurial-year_vibraa-guide

Unser erster Prototyp Vibraa.de ist bereits seit letztem Dezember online und kommt ganz gut an. Zwischenzeitlich mussten wir jedoch feststellen, dass das an und für sich faszinierende Thema Sex (&) Toys mit großen Wissenslücken behaftet ist. Letztlich haben viele Leute (inkl. uns) keine Ahnung davon. Pitty! – weil “Wissen” und “Sex” sich ähnlich verhalten wie das Hebelgesetz in der Physik: Kleiner Aufwand, große Wirkung.

Weiterlesen