Entrepreneurial Year

Pro bono

entrepreneurial-year_tue-gutes-und-sprich-darueber

Von wegen gesellschaftliche Verantwortung.

Seit gut drei Wochen arbeite ich zusammen mit meiner Freundin als Volontär bei einem Schweizer Hilfswerk in Brasilien, schwerpunktmässig mit hörbehinderten Kindern. Uns eröffnet sich hier eine ganz neue Welt und es ist mehr als eindrücklich, wenn man sieht, wie in dieser Umgebung schon kleine Dinge einen grossen Unterschied machen.

Das Kinderhilfswerk BRASCRI führt in São Paulo u.a. eine Vorschule mit Spezial-unterricht, Hör- und Sprachtherapie sowie einem ganzheitlichen Erziehungsprogramm für rund 40 gehörlose Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren. Dabei wird den Kindern (und uns) z.B. die Zeichensprache LIBRAS beigebracht, sie üben sich in Sport und Koordination und werden in für uns banalen Dingen wie Händewaschen oder Zähneputzen geschult. BRASCRI unterstützt so Eltern und Kinder, die oftmals aus den ärmsten Regionen stammen, massgeblich bei der sozialen Integration.

Finanziert wird die Initiative durch Spendengelder, mehrheitlich aus der Schweiz. Seit Jahren hegt die Initiative Pläne, in Brasilien stärker Fuss zu fassen und neue lokale Unterstützer für die verschiedenen Projekte zu finden. Für die dafür notwendige Publicity fehlten aber bislang die finanziellen und vor allem personellen Ressourcen.

Und genau hier wollen wir einen Unterschied machen. Wir setzen die nächsten zwei Wochen alles daran, BRASCRI im Web besser zu positionieren und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Wir wollen BRASCRI zu mehr Visibilität verhelfen – einfach, effektiv und vor allem nachhaltig. Wie das aussieht, wird sich in ziemlich genau 14 Tagen zeigen. Let’s rock’n’roll!

0 Kommentare
Mein Kommentar